fbpx

+++ Corona-News: das Studio muss schließen +++

Liebe Bewegungsfreunde,

nun wurde doch eine bundeseinheitliche Entscheidung getroffen und damit eine klare Situation geschaffen.
Wer mehr lesen mag: https://www.bundeskanzlerin.de/bkin-de/aktuelles/vereinbarung-zwischen-der-bundesregierung-und-den-regierungschefinnen-und-regierungschefs-der-bundeslaender-angesichts-der-corona-epidemie-in-deutschland-1730934

Wir werden dem natürlich Folge leisten und das Studio ab morgen, den 16.3.2020 für den Publikumsverkehr schließen.
Wir hoffen, dass alle die Zeit gut überstehen und wir uns, so bald es irgend geht, wieder im Studio persönlich zum Bewegen, lachen, meditieren und yogilatisieren treffen.

So ganz persönlich gefragt, bin ich natürlich bedrückt, mein Studio schließen zu müssen, auch wenn der Ernst der Lage selbstverständlich nichts anderes zulässt.
Zumal es für mich als Selbständige eine enorm harte Zeit bedeutet, wie für all meine lieben Kollegen.

WAS JETZT?Wie im letzten Newsletter schon mitgeteilt, bleiben die bestehenden Kurskarten gültig. Wenn ihr uns Zuspruch und Unterstützung zukommen lassen wollt, könnt ihr euch selbstverständlich weiterhin Tickets buchen. Diese sind dann unbegrenzt gültig (naja begrenzen wir es mal auf 2 Jahre;.-)).Außerdem erwartet euch ganz bald die Möglichkeit, euch auch zuhause in gesicherter Atmosphäre mit uns zu bewegen und euer Immunsystem zu stärken. Mehr in dazu in Kürze. Wer unseren Newsletter noch nicht bekommt, schreibt bitte seinen Abonnierwunsch einfach an office@pilatisten.deUnd denkt an eure Abwehrkräfte: gute Ernährung, positive Gedanken und seelische und körperliche Balance helfen ungemein.

ALLES, ALLES GUTE IHR LIEBEN! Wir halten euch auf dem Laufenden.
Eure Kristina & Team
­
­

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!